Goldmünzen, Krügerrand und Edelmetalle als Geldanlage kaufen

Schließen

Wissenswertes über:

Goldmünzen, Krügerrand und Edelmetalle als Geldanlage kaufen

Goldmünzen kaufen

Wir leben in einer bewegten Zeit. Aktien, Wertpapiere, Immobilienbesitz und Festgelder/Sparbücher  galten für Jahrzehnte als rentable und sichere Geldanlagen. Ebenso Lebensversicherungen. Die Krisen, von denen Banken und Finanzinstitute in den letzten Jahren heimgesucht worden sind, haben den Ruf nach sicheren Vermögensanlagen wieder lauter werden lassen. Nicht zuletzt haben die Finanzkrisen der letzten 10 Jahre dazu beigetragen, dass der Preis für Gold stark angestiegen ist. Gold ist nicht nur eine Wertanlage und ein begehrtes Metall für Schmuck. Das Edelmetall spielt auch in der Elektronikbranche  eine wichtige Rolle. Experten gehen aus diesem Grund davon aus, dass Anleger weiterhin Gold kaufen und der Goldpreis auch in Zukunft weiter steigen wird. Sie empfehlen, Gold zu kaufen. Grosse Hedgefonds und bekannte Milliardäre setzen ebenso wie Zentralbanken auf der ganzen Welt auf Gold. Das können Sie auch.

Der enorme Bedarf an Gold weltweit, ständig steigende Förderkosten (Gold muss aus immer tieferen Goldminen unter immer grösseren Kosten gefördert werden) und die Flucht der Anleger in Gold, Goldbarren und Goldmünzen führen voraussichtlich auch weiterhin zu einem stetigen Preisanstieg. Die Investition in Goldmünzen und Goldbarren ist einfach. Die Goldbarren und Goldmünzen, die von den Münzprägeanstalten in mehreren Ländern herausgegeben werden, haben einen Wert, welcher dem aktuellen Marktwert des Goldes entspricht. Wenn der Marktpreis für Gold ansteigt, steigt auch der Wert der Goldmünzen.

Zusätzlich zum Goldwert haben Goldmünzen wie der Krügerrand teilweise sogar einen Sammlerwert, wenn sich später herausstellt, das der gekaufte Jahrgang zu den eher selteneren gehört. Legendäre Goldmünzen, wie zum Beispiel die Vreneli Goldmünzen aus der Schweiz oder die Krügerrand Goldmünzen aus Südafrika haben für Numismatiker einen besonderen Wert, der sich überwiegend am reinen Goldpreis orientiert.  Sie gelten nicht nur in den Herkunftsländern als legales Zahlungsmittel, sondern werden international wegen ihres Goldgehaltes und ihrer Bekanntheit  anerkannt.

Die Krügerrand Goldmünze kaufen

Der Rand ist die Landeswährung in Südafrika und Paul Kruger, in der deutschen Sprache Paul Krüger, war Präsident Südafrikas von 1892 bis 1902. Nach ihm wurde der Krugerrand, in der deutschen Sprache Krügerrand, benannt. 1967 erfolgte die erste Prägung des Krügerrand in Gold - zunächst in einer Auflage von 30.000/50.000 Stück jährlich. 1970 wurden bereits 211.000 Krügerrandmünzen geprägt. 1974 über drei Millionen . Zwischen 1974 und 1984 betrug die Zahl der Prägungen des Krügerrand zwischen zwei Millionen und sechs Millionen Stück im Jahr. Anleger in der ganzen Welt konnten Krügerrand Goldmünzen kaufen. Obwohl der Krügerrand in Südafrika ein zugelassenes Zahlungsmittel ist, wird er nicht als Bargeld zum Kaufen von Waren verwendet. Der aktuelle Tageskurs des Krügerrand wird in Südafrika und in der ganzen Welt zusammen mit den Börsenwerten und den Währungskursen veröffentlicht. Der Wert des Krügerrand richtet sich nach dem aktuellen Goldwert. Gold und Goldmünzen, wie die Krügerrandmünze, waren in der Geschichte der Finanzwirtschaft immer ein stabiles und begehrtes Zahlungsmittel und eine solide Geldanlage ohne Wertverlust. Die Krügerrandmünze hat sich in den Jahren ihrer Herausgabe einen legendären Ruf erworben.

Für eine Unze Gold konnten Sie vor 2000 Jahren einen Maßanzug kaufen, vor 1000 Jahren und auch heute noch. Die Unze Gold hat also ihren eigentlichen Wert immer behalten. Im Gegensatz zu vielen anderen Finanzanlagen und Papiergeldwährungen, die oft keine 100 Jahre überdauern.

Wert und Gewicht der Goldmünzen beim Kaufen beachten

Eine Krügerrandmünze besteht zu 916,7 Teilen von 1000 Teilen aus Gold. Der Rest ist eine Legierung mit Kupfer. Sie macht die Krügerrandmünze härter und vermeidet Kratzer durch den Umgang mit der Goldmünze. Eine Krügerrand Goldmünze wiegt  33,93 Gramm. Darin enthalten ist exakt eine Unze (31,1 Gramm) Feingold. Die Krügerrandmünze gibt es in verschiedenen Stückelungen zu einer zehntel Unze, einer viertel Unze, einer halben Unze und einer Unze. Ab 2017 noch in zusätzlichen Grössen.  Wer Goldmünzen wie den Krügerrand kaufen möchte, sollte zuvor prüfen, welche Stückelung sicher und langfristig als Geldanlage aufbewahrt werden kann. Der Regelfall wird bei Goldinvestments die ganze Unze in einer beliebigen Stückzahl sein, z.B. 10x, 30x oder 50x. Goldmünzen kaufen ist Vertrauenssache und sollte nur bei zertifizierten und  zugelassenen Händlern erfolgen. Goldmünzen wie der Krügerrand waren in der Vergangenheit oft ein begehrtes Objekt von Fälschern. Ob eine Unze, eine Stückelung oder mehrere Unzen - wer Goldmünzen als Wertanlage kaufen möchte, sollte sich an vertrauenswürdige Händler wenden.